hotelGeschichte hotelangebot preisericcionerezept  
 
Via Leoncavallo 6
47838- Riccione - Italy
Tel. +39-0541-644075
Fax. +39-0541-641058

E-Mail rigobell@guest.net

www.hotelrigobello.com

Rimini Tourismus

PRINCIPAL MENU'

Home page

My Hotel

Hotel Rigobello Geschichte

Angebot-Hotel Riccione Preise

Riccione Hotel Rigobello


SEKUNDÄRMENU

adria

Montefeltro Bereich

Einen Kreislauf durchmachenromagna

Radfahrendes romagna

Mamma Iride Rezepte

st

Spezialgebiet der Emilia-Romagna

Ricami Veronica

Informationen über Disco von Riccione


Write Me!

rigobell@guest.net

 

Site Map

 

RIMINI ZWISCHEN GESCHICHTE UND MEER

rimini1.gif (16743 bytes)
ponte di tiberio

rimini2.gif (10686 bytes)
Jeder weiß, der Spaß von Rimini, den goldenen Stränden von Rimini und Fellini, nur wenige wissen, dass Rimini ist eine Stadt voller alter Geschichte.

Rimini liegt geografisch zwischen der Adria und dem Hügel neben dem Apennin, war bereits bewohnt in der Altsteinzeit Zeitraum. Die Stiftung von den Römern in 268 v. Chr. war der Name Ariminum.

In 500 n. Chr. war Teil des byzantinischen Maritime Pentapolis dann fiel in die Hände Langobarden. Von 600 n. Chr. Land gehörte zu den Zustand der Kirche. In der Gemeinde Alter von zehn Jahren hundert Jahre nachdem sie erbaut wurde den Wänden Mitte 1100 AD. In 1157 wurde als eine unabhängige Stadt von Federico Barbarossa und dem Papst. Das Ende des Jahres 1200 n. Chr. war wichtig für "Advent der Familie zu Hause Guelfa Malatesta von Rimini, dass von einer gemeinsamen Signoria. In 1400 AD, die Herrschaft der Malatesta erreicht ihren Höhepunkt mit Sigismondo große Patron, den Führer und ein Prinz, die im Berichtsjahr vor Baubeginn des Schlosses und der Malatesta-Tempel. Herbst Signoria der Malatesta wieder in den Bereich der Kirche, bis 1600 AD. 1700 wurde eine Quelle der architektonischen Werke und Gemälde erhebliche diktiert durch "Erleuchtung. In 1796 Napoleons Truppen erobert dieser "Bereich, mehrere Gebäude zerstören und zurück religiösen, ist dieses" proklamiert der Ära von Rimini Joachim Murat wollte befreien das Gebiet, aus österreichischen Herrschaft. Am 12. März 1860 Rimini wurde im Anhang zum Königreich "s Italien mit einer Volksabstimmung. Im Laufe der Jahre von 1800, entdeckt man das Potenzial von Rimini Tourist unter Bild als der Kursaal bis zum Einlaufen in early'900 Bau des Grand Hotel, dem Ausgangspunkt für die Zukunft des Tourismus' ganze Romagna Riviera, dass die nach dem Krieg baut auf Mach 's Öl Schaffung von Aktivitäten, die sich auf Tourismus.

Jetzt Rimini Tourismus Resort widmet sich verschiedenen anderen Arten des Tourismus einschließlich der Themenparks und weltweit Messen und Kongresse der Platzierung selbst im Wettbewerb mit Bologna versuchen, um die Tourismus-Saison in einem Jahr.

Was kann man in Rimini?

Gedenkstätten:

(1) Die 'Arc D "Augusto": Erbaut im Jahr 27 v. Chr. zu Ehren Augustus Octavian als Durchgang von der Via Flaminia im Mittelalter war gesäumt mit Zinnen.

(2) Die "Ponte di Tiberio" Stein d 'Istrien, die markiert den "Beginn der Straße, führt zu Emilia Bologna

(3) Die "Malatesta-Tempel" von 1447 ein Umstrukturierungsplan von einem "alten Kirche von Leon Battista Alberti, nie fertig gestellt aufgrund fehlender Mittel. 'S hat ein Fresko von Piero della Francesca und ein Kruzifix von Giotto von 1300.

(4) Die "Castel Sismondo" Palast und Festung, die nun auch viele musikalische Veranstaltungen.

(5) Die "Kirche von San Giuliano" mit seiner großen Altarbild von Paolo Veronese und ein Polyptychon von Bittino aus Faenza

(6) Das Tor Gervasoni und die Wände Malatesta

(7) Die Kirche der Madonna della Scala in 1600, die hält ein Gemälde der Madonna von Alessandro Codrini.

(8) Die mittelalterlichen Mauern von 1200

(9) L 'Arc Gothic Francesca

(10) Der Palast Briolini

(11) Die Kirche Santa Maria ad Nives

(12) Die Kirche der Bediensteten der Herkunft vierzehnten Jahrhundert

(13), die Garampi Palace ist der Sitz der Gemeinde,

(14) Schlösser von Arengo und Podestà Building umkämpften Roman Gothic

(15) Das Denkmal für Paul V

(16) Alte und Pescheria Fontana

(17) Theater Amintore Galli

(18) Campanile di Santa Colomba

(19) Gambalunga Palace

(20) Das Museum der Stadt mit Bildern von archäologischen und künstlerischen Städte, besonders reich an römischen Mosaiken, Skulpturen und Renaissance-und Barock-Gemälde.

(21) Canevone des antiken venezianischen Waren lagern im Besitz des Krankenhauses venezianischen Madonna della Misericordia.

(22) des Oratorium Crocina

(23) Port Montanara

(24) Ripa Palace

(25) Tingoli Palace

(26) Giovannini-Palace

(27) Clock Tower

(28) Kirche von Paolotti

(29) Tempel von St.

(30) Spalte von Julius Caesar

(31) Portici Platz Drei Märtyrer

(32) Church of St. Augustine

(33) Kirche von San Gaudenz

(34) Kirche von San Bernardino

(35) Buonadrata Palace

(36) Kirche von Santa Croce

(37) Kirche San Giovanni Battista

(38) ìGhetti Palace

(39) Kirche von Santa Rita oder SS. Bartholomäus und Marino

(40) römische Amphitheater aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. unmittelbar außerhalb der Mauern der römischen Stadt.

(41) Das Haus der Chirurg Import Entdeckung eines römischen domus mit alten Instrumenten Chirurg

 


Visualizzazione ingrandita della mappa 

Via Leoncavallo 6
47838- Riccione - Italy
Tel. +39-0541-644075
Fax. +39-0541-641058

E-Mail rigobell@guest.net

Contact Me!

rigobell@guest.net

Select you linguage: